Projekt Schutzburg

 

Die Lebensumwelt von Kindern und Jugendlichen zu verbessern hat sich das Projekt Schutzburg zur Aufgabe gemacht. Im öffentlichen Raum sollen sich Kinder und Jugendliche unbeschwert und vertrauensvoll bewegen können. Sie haben hier sofort eine sichere Anlaufstelle, in der sie im Falle eines kleinen oder großen Vorfalls sofort zuverlässige Hilfe erhalten.

Auch die Wilhelminenschule ist ein Partner, der dieses Projekt unterstützt. Weitere Informationen erhalten Sie hier oder im Sekretariat bei Frau Raup.